__MAP__

Freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Unsere Cafeteria wird von Montag bis Samstag jeden Nachmittag von ca. 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr durch freiwillige Helferinnen betrieben. Dank ihnen können wir die Verkaufspreise tief halten.

Wenn Sie auch bereit sind einen freiwilligen Einsatz in unserer Cafeteria des Hauses während den erwähnten Zeiten zu übernehmen, dann melden Sie sich bitte am Sekretariat. Wir bedanken uns bereits im Voraus

Kinaesthetics

In unserem Haus sind wir in der täglichen Pflege und Betreuung unserer BewohnerInnen mit zunehmenden körperlichen Bewegungseinschränkungen konfrontiert.

Der herkömmliche Umgang mit diesen Einschränkungen bedeutet für die Betroffenen oft eine grosse Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens.

Professionelle Unterstützung, wie sie das Konzept der Kinaesthetics beschreibt, beugt unnötigen Belastungen vor indem es dort ansetzt, wo Betroffene an ihre physich funktionalen Grenzen stossen. Für die Gesundheit der Pflegenden ist es wichtig, die Bewegungsabläufe so zu gestalten, dass sie keine Gefahr der Schädigung ihrer eigenen Gesundheit darstellen. Mit seinen Möglichkeiten hat sich die Kinaesthetics in den letzten Jahrzehnten zur klassischen Präventivmassnahme gegen Rückenbeschwerden im Pflegeberuf entwickelt: Indem ein einfaches, jedoch fundiertes Verständnis der anatomischen Eigenschaften des menschlichen Körpers vermittelt und verinnerlicht wird, kann z.B. das Gewicht eines Menschen ohne Heben oder Tragen bewegt und der körperliche Kraftaufwand entscheidend reduziert werden.

(Auszug aus dem Konzept der Kinaesthetics im Haus St. Theodul, Fiesch)